Vitamin B Komplex Neurovital 60

Artikelnummer: 10107

60 Kapseln täglich 1-2 Kapseln vor der Mahlzeit Inhalt pro 1 Kapsel: Vitamin B1 44,5mg Vitamin B2 (Ribofalvin) 50mg Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid) 21,3mg Vitamin B12 (Cyanocobalamin 0,1%) 5,5µg Folsäure 500µg Niacinamid 20mg Calcium-D-Pantohenat 60mg, entspriocht Vitamin B5 55,2mg Calciumascobat (83% Vitamin.C) 100mg Cholinhydrogenatartrat 50mg Myo-Inositol 60mg p-Aminobenzoesäure (PABA) 25mg Füllstoff: Bierhefe

Kategorie: Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente


16,00 €

inkl. 0% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 6 Werktage

Stk


Psychische und neurologische Störungen, verminderte Leberfunktion und bestimmte Stoffwechselbeschwerden. Einen erhöhten Bedarf haben Sportler, Schwangere, Senioren sowie Stressgeplagte. Funktion:Vitamin B1 Nervensystem, Konzentration, Herz, Wundheilung Mangel: Übersäuerung, Müdigkeit, Verdauungsstörungen, Ischiasentzündungen, Kreuzschmerzen (Hexenschuss), Hände einschlafen, Taubheit der Fingerkuppen, unkontrollierte Augenbewegungen, B1 Räuber sind Süßigkeiten, Weißmehl, Alkohol Funktion: Vitamin B2 Haut und Schleimhäute, Nägel, Haare, Augen, ist sogenanntes Wachstumsvitamin, spielt eine entscheidende Rolle bei Kohlenhydrate,- Fettsäure,- Eiweißstoffwechsel in der Zelle. Mangel: Süßigkeitsverlangen (B2 Räuber). Gerötete, schuppige, fettige, schmerzhafte und juckende Stellen auf der Haut besonders um Nase, Mund, Ohren und im Genitalbereich. Nasenflügel gerötet, Lichtempfindlichkeit, Augen gerötet und vermehrtes brennendes Tränen, Müdigkeit, Schleimhautveränderungen, Wachstumsstörungen, schmerzhafte Spalten und Risse bilden sich an Mundwinkeln und Lippen, Durchfall, Reizdarm, Depression, Funktion: Vitamin B3 Hirnstoffwechsel, Stimmung, Herz, Muskeln, Bindegewebe Mangel: Schwindelanfälle, epileptische Anfälle, Gleichgewichtsstörungen, Appetit- und Gewichtsverlust, Haut und Schleimhautveränderungen, Pankreas- und Blasenprobleme, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Nervosität, Doppelbilder, Nachtblindheit, Schleimhäute jucken und brennen (bes. Scheidenpilz in der Schwangerschaft), Afterekzem, Sodbrennen, Aufstoßen, Völlegefühl, macht Enge im Körper, schnürt die Luft ab. Mehrbedarf bei Amalgambelastung. Mit B3 kommen die Ideen (z.B. Malen), Fröhlichkeit, Geselligkeit, Freiheitsstreben, vielseitiges Interesse. Funktion: Vitamin B5 Hormonbildung, Immunsystem, Schutz vor Entzündungen, Stressabwehr, Haut, Mangel: Infektanfälligkeit, Magen und Darmprobleme (Erbrechen, Sodbrennen, Gastritis), LWS Schmerzen, Kopfschmerzen, Pigmentmangel, graue Haare, schlechte Konzentration, intellektuelles Leistungsvermögen ist schwach, Schwellung der Schleimhäute, chron. Reizblase, Zappelphilipp, Funktion: Vitamin B6 Bildung von Hormonen, Herz, Haut, Muskel, Immunsystem Mangel: Depression, schwaches Bindegewebe- schlaffe Bauchdecke- Streifen, Akne im Kinn und Nackenbereich, Risse und Spalten an den Mundwinkeln und Lippen, brennen und kribbeln in Händen und Füßen (CTS), geistig Leistungsschwach, kein Selbstvertrauen. Wichtig für das Zusammenleben, Sozialität, man wird menschenfreundlicher, hilfsbereiter, geduldiger, toleranter, ist selten beleidigt, nicht nachtragend, mehr Selbstvertrauen, ausgeglichener, innere Ruhe Funktion: Folsäure Entwicklung des Kindes (bes. bei der Formung des Zentralnervensystems), Straffung der Haut, Zellwachstum Mangel: Störung der Blutbildung, Zahnschäden, Entzündungen der Schleimhäute (Soor, Aphten), Verdauungstörungen, Durchfall, rheumatische Beschwerden, Neurodermitis, Psoriasis, starke Konzentrationsstörungen, Eisenmangel, Koordinationsstörungen, Störung der Feinmotorik, Verlust des Sofortgedächtnisses Wichtig für die Bandscheiben (gelartige Knorpel), Straffung der Haut, Zukunftsstreben, Folsäure macht fröhlich, leichtfüßig und beschwingt. Antibiotika ist Folsäureräuber. Beste Einnahmezeit: vormittags Funktion: Vitamin B 12 Blutbildung, Bildung von Nervenscheiden, Zellteilung, Gehirn, Stress, Stimmung, nervliche Belastbarkeit Mangel: Unsicherer Gang, Asthma, Degenerationen der LWS, Taubheit und Kribbeln an Händen und Füßen, Kältegefühl bes. Hände bis zur Taubheit, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, blinde Flecken und verminderte Sehkraft, Beste Einnahmezeit: spät abends

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.